Produkte

Shell Produkte und Dienstleistungen tragen dazu bei, mit der wachsenden Mobilität Schritt zu halten und gleichzeitig den Verbrauch und die Emissionen zu reduzieren.

Treibstoffe

Trotz Zunahme alternativer Antriebstechniken wie Hybrid und Elektro wird der Verbrennungsmotor auf absehbare Zeit die wichtigste Hauptantriebsart im Straßenverkehr bleiben. Um so mehr kommt es darauf an, herkömmliche Kraftstoffe noch effizienter zu machen. So helfen unsere Shell Standardtreibstoffe Diesel und Bleifrei 95 dabei, weniger Kraftstoff zu verbrauchen.

Gleichzeitig arbeiten unsere Forscher kontinuierlich daran, alternative Energien für den Straßen-, Schiffs- und Luftverkehr zu entwickeln.

Shell erzeugt in seinen Raffinerien bereits seit langer Zeit Wasserstoff; heute betreiben wir auch H2-Tankstellen in Deutschland, Kalifornien und Grossbritannien und sehr bald auch in Kanada. Deutschlandweit werden zusammen mit den Partnern der H2Mobility die ersten insgesamt 100 H2-Tankstellen schon bis 2019 fertiggestellt. Shell untersucht weitere Projekte in der Schweiz, in Österreich, Frankreich, Belgien und Luxemburg. Der Vorteil von Wasserstoff liegt in der deutlichen Minderung von CO2-Emissionen; der Betrieb eines Brennstoffzellenfahrzeugs gilt sogar als lokal emissionsfrei.

Wasserstoff

Zusammen mit den Partnern der H2Mobility errichtet  Shell ein Netz aus rund 400 Wasserstoff-Tankstellen.

Mehr zum Thema Wasserstoff

Shell ist mit 9 Mrd. Litern einer der weltweit größten Vermarkter von Biotreibstoffen. In einem brasilianischen Joint Venture (Raizen) produziert Shell Bioethanol, dessen CO2-Emissionen gegenüber fossilen Kraftstoffen um rund 70% reduziert sind. Und Shell arbeitet an neuen Biokraftstoffen zweiter Generation, zum Beispiel an Biokraftstoffen aus Abfällen oder Zellulose.

Für Seeschiffe vermarktet Shell Bunkeröl mit reduziertem Schwefelgehalt. Als neue Kraftstoffalternative für die Schifffahrt bietet Shell verflüssigtes Erdgas (Liquefied Natural Gas) an. Für LNG sieht Shell auch für den Straßengüterverkehr Potential und hat deshalb in den Niederlanden begonnen, eine entsprechende Infrastruktur aufzubauen.

Schmierstoffe

Energieeffiziente Fahrzeug-Schmierstoffe können den Kraftstoffverbrauch senken. Mit Einführung der Shell Helix Ultra Hochleistungsmotorenölen mit PurePlus Technologie hat Shell einmal mehr seine Technologieführerschaft untermauert. Das Grundöl für diese Motorenöle wird aus Erdgas statt aus Erdöl hergestellt und enthält deshalb praktisch keine der in Erdöl vorkommenden Verunreinigungen.

Straßenbeläge

Shell ist seit mehr als 90 Jahren im Bitumengeschäft tätig und vermarket täglich 12.000 Tonnen Bitumen an 1600 Kunden in 30 Ländern - genug, um damit täglich 450 Kilometer Straße zu asphaltieren. Auch hier helfen wir, Ressourcen zu sparen. So können wir Asphalt bei deutlich verringerten Temperaturen herstellen (WAM Foam-Verfahren) und dadurch Energie einsparen.

Mehr im Bereich „Energie und Innovation“

Energie in der Zukunft

Wir setzen unser Know-how, unsere Technologie und Innovationen dazu ein, mehr und sauberere Energie für die wachsende Weltbevölkerung bereitzustellen.

Erdgas

Mit Erdgas - dem am saubersten verbrennenden Kohlenwasserstoff - tragen wir zur Deckung des weltweiten Energiebedarfs bei.

Weitere Themen

Umwelt

Shell liefert Energie auf verantwortungsbewusste Art und Weise; wir helfen dabei mit, dass die Nutzung von Energie zukünftig möglichst wenig negative Folgen für unseren Planeten hat.

Was Nachhaltigkeit bei Shell bedeutet

Für Shell bedeutet Nachhaltigkeit, der wachsenden Weltbevölkerung den erforderlichen Energiebedarf bereitzustellen und dabei stets die Menschen, ihre Sicherheit und den Umweltschutz zu respektieren.

Shell Eco-marathon

Der Eco-marathon ist der weltweit größte Energieeffizienz-Wettbewerb. Ziel ist es, ein Fahrzeug zu konstruieren, das mit möglichst wenig Kraftstoff möglichst weit fährt.