Shell Eco-marathon: Favorisierte Schweizer verpassen Podiumsplätze

29.05.2017

Die beiden Schweizer Studententeams ARC sind normalerweise Dauergast auf dem Podium des Shell Eco-marathon. Dieses Jahr sollte es jedoch nicht ganz reichen. Im Rahmen des „Make the Future Live“-Festivals vom 25. bis 28. Mai traten insgesamt 171 Teams aus 24 Ländern Europas und Afrikas im weltweit größten Spritspar-Wettbewerb im Queen Elizabeth Olympic Park von London an.